Platzerl für Ungeduldige

Hach, dass sind mal Platzerl, wie die Frau Krautgärtnerin sie mag. Die Masse einfach von Hand zusammenrühren, auf ein Backblech schmieren und nach dem Backen in Stücke schneiden. Das krieg sogar ich ohne Tobsuchts-Anfall hin. Hab ich eigenhändig ausprobiert!
Nur beim Einpacken in die Dose muss man sich die Mühe machen und Papier oder so zwischen die Lagen legen. Sonst bappen die gerne wieder zusammen und man hat einen einzigen, monströsen Haferflocken-Keks-Klopps. Das hab ich selbstverständlich auch selbst getestet. ;-)
 
Haferflocken-Kekse 

150 g Butter 
100 g Zuckerrübensiurp 
300 g Haferflocken 
175 g brauner Zucker

Butter mit dem Sirup schmelzen, Haferflocken und Zucker mischen und einrühren. 
Den Topf vom Herd nehmen und die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Bei 175° C 10 Min. backen. 

Etwas auskühlen lassen, in Würfel oder Rauten schneiden. 
Für 1 Blech

Kommentare