Quick and dirty

Auch im Juli haben wir uns wieder der Challenge "Monats-Menü" gestellt. Und diesmal war es eine kleine Herausforderung. Nicht so sehr wegen der Zutaten - an Ideen für ein Menü mit Nektarinen, Süßkartoffeln, Champignons, Tomaten, Frischkäse, Crème fraîche, Thunfisch, Mehl und Sesam mangelte es nicht. Aber an Zeit und Muse zum ausführlichen Kochen und der entsprechenden Inspiration für die Fotos. Deshalb lautet das Motto dieses Menüs schlicht und ergreifend:

Quick and Dirty
ein Juli-Menü

Vorspeise
 Tomatensalat - ganz klassisch mit Basilikum, Olivenöl und Aceto Balsamico -
& Thunfisch-Frischkäse-Creme
 
dazu selbstgebackenes französisches Baguette.
 
Das Baguette war die langwierigste Aktion des Menüs. Aber wie so oft beim Brotbacken, steht man ja nicht toujours in der Küche, sondern muss bloß zum rechten Zeit zur Stelle sein. ;-)

 Hauptgericht
Sehr wiederholenswert. Die Süßkartoffel hätte einen Tick länger im Ofen bleiben können und ich empfinde es eher als Herbst-/Winter-Gericht. Aber in dieser Zeit wird es das garantiert wieder geben. :-P

Nachspeise
Himbeer-Nektarinen-Salat mit Sesam-Krokant
Einfach fix zusammengerührt und auch das Krokant ist in weniger als 10 Minuten fertig.
Ihr seht - auch mit wenig Zeit lässt sich auf die Schnelle was basteln. ;-)

Kommentare