Neuer Monat - neues Menü

Oder neue Zutaten - neues Glück. Diesmal wurde für das Menü des Monats eine auf den ersten Blick etwas strange Kombination ausgesucht. Aber im Nachhinein könnt ich unser liebes Küchenkräuterchen - Eingeweihte wissen, wer gemeint ist ;.) - dafür knutschen: Rhabarber - Kohlrabi - Pink Grapefruit - Avocado - Bratwurst - Forelle - Bulgur - Toastbrot - Ziegenkäse. Was soll man denn daraus machen? Na - das hier :-P

Pink Grapefruit Rosemary Greyhound

 Ein Cocktail, der in seiner Original-Version ordentlich Bumms hat. Zum Einsatz im Menü würden wir den Gin-Anteil etwas runterfahren und dafür den Grapefruit-Saft etwas hoch. Und - wir sind noch am diskutieren, ob er sich als Einstieg ins Menü besser eignet oder als Ausklang? ;-)
Avocado-Creme auf Toast-Taler mit Bratwurst-Krümel und Pastinaken-Chips

Klingt so, als wären das die Zutaten, die übrig geblieben sind und dann in einem Gang verwurstet werden mussten. Stimmt aber nicht. Der Gang hier war fix, bevor ich überhaupt einen blassen Schimmer hatte, wie der Hauptgang aussehen sollte. Und er war einfach nur ober-lecker-schmacko-fatz. :-P
Forellen-Bulgur-Spieße auf einem Spiegel aus Auberginen-Tomaten-Confit, dazu Kohlrabi-Gratin

Irgendwann war dann auch der Hauptgang gestanden - und auch er hat uns voll und ganz überzeugt. Zitronig-frischer Fisch, würzig-tomatiger Confit und cremig-zarter Kohrabi. Muss ich mehr sagen?
Ziegenkäse-Variationen und Ziegenfrisch-Käse mit Gundermann,
dazu Rhabarber-Chutney und Bärlauch-Ciabatta

Wir sind ja nicht so die Süßen - deshalb war die Vorgabe 'Ziegenkäse' natürlich die Vorlage schlechthin, den letzten Gang im Menü zu einem Käsegang umzugestalten.

Ein perfekter Abschluß -
oder doch lieber noch einen Pink Grapefruit Rosemary Greyhound?

Kommentare

  1. Zum Abschluß würde ich eindeutig den Greyhound nehmen. Noch dazu wo ich vom letzten Jahr noch Rosmarin-Sirup habe. Die Kombination mit Grapefruitsaft klingt gut und Gin geht sowieso immer ;-)
    Mit Ziege hab ich es so gar nicht obwohl ich sonst den Omnivoren zuzurechnen bin...
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Angela,
      zur Not geht der Cocktail auch als Aperitif UND Digestif *grins*
      Viele Grüße Sylvia

      Löschen
  2. Liebe Sylvia, hhhhmmmm, das sieht aber alles echt lecker aus! Schau doch mal bei mir vorbei - ich habe eine kleine Überraschung für Dich ;-)!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      die Überraschung ist wirklich gelungen *freu*
      Lieben Gruß Sylvia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen