Linsen im Sommer-Gewand

Ein letzter Rest Linsen vom Vorjahr tummelt sich noch in unseren Vorräten. Und auch wenn die diesjährige Linsenernte wohl entfallen wird - die Mischkultur mit der Gerste hat nicht ganz so funktioniert, wie geplant - schreit er mich an: Verbrauch mich! Nun gut... dann kommt, liebe Linsen, ab in den Topf mit euch. Aber sommerlich soll es werden, leicht und kühl! Und sie haben Wort gehalten.

Lauwarmer Linsen-Salat
200 g Wasser 
Salz & Pfeffer 
1 kleine Zwiebel 
2 Tomaten 
1 kleiner Bund Rucola 
Butter 
3-4 EL Himbeer-Essig 
2 EL Rapsöl

Linsen mit dem Wasser zum Kochen bringen und in 30 Min. gar köcheln, abgießen, salzen.

Zwiebel und Karotte in feine Würfel schneiden, in Butter anbraten und mit einem Schuss Wasser 10 Min. dünsten. Inzwischen die Tomaten würfeln. Linsen zugeben, mit dem Himbeeressig ablöschen.

Linsen-Gemüse zu den Tomatenwürfeln geben. Rapsöl unterrühren, nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rucola grob klein schneiden und unterheben.

Lauwarm servieren.

Sehr gut passt dazu die übrig gebliebene Brust vom Platten Huhn.

Kommentare