Stuttgarter Frosch-Sinfonie

Jedes Jahr Anfang Mai geben die Stuttgarter Pool Frog Singers im Laichkraut-Teich im Botanischen Garten der Universität Stuttgart-Hohenheim ihr Frühjahrs-Konzert. Dieses Schauspiel solltet ihr Euch nicht entgehen lassen. Einfach virtuos an den Instrumenten:
 Peppino an der Posaune
Paul an der Pauke
- hier beim Solo in Aktion -
Theo an der Tuba
und Berta und Rita im Background.

 Lauscht einer Kostprobe Ihres Könnens, dass sich in einem beeindruckendem crescendo bis zum fortissimo erhebt
video
und ein überraschendes Ende durch ein gekonntes subitio piano al niente findet.
Sobald dieser kunstinteressierte Zuhörer erscheint.
Applaus!!!

Kommentare

  1. Lach! Ich glaube, so ein paar Konzertfrösche waren super in unserem Schrebergartenteich :-)
    Ob die auch bayerisch quaken können? Und wenn sie sich dann noch ausschließlich von Nacktschnecken ernähren würden - perfekt ....
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,
      ein Schrebergarten-Teich hätte wohl die richtige Entfernung, vor dem Schlafzimmer-Fenster wär das schon fast Lärmbelästigung. Wobei - wenn sie tatsächlich nur Nacktschnecken futtern würden, könnte man mit mir darüber durchaus diskutieren ;-)
      Lieben Gruß Sylvia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen