Lila - der letzte Versuch

Lila, das durch weiß geschwächte Violett, gilt als altjüngferlich und war früher die Farbe unverheirateter Frauen, die für Rosa schon zu alt waren. So ist wohl auch die Herkunft des Spruchs im Posttitel zu erklären. Und für diese Farbe haben wir uns bei unserer Wohn-Ess-Zimmergestaltung entschieden? :-/ Aber Lila und Violett werden auch noch andere Eigenschaften nachgesagt:

Violett-Töne regen unsere Phantasie an, sie inspirieren und motivieren uns dazu, ungewöhnliche Ideen auch einmal in die Tat umzusetzen. Und schenken uns die nötige Gelassenheit, Ruhe, Entspannung und Selbstsicherheit. Das klingt doch gleich viel besser - die richtige Farbe für unsere Wohnzimmer-Wand!
Der neue Fußhocker wird mit einem aufgelegtem Holzbrett im Handumdrehen zu einem kleinen Beistell-Tisch.
Im zweiten Zimmer haben wir die lila Farbe weniger dominant eingesetzt. Soll sie doch auch den Appetit zügeln, und das wollen wir jetzt im Esszimmer nicht unbedingt riskieren. Deshalb blieb es hier bei der lila Bordüre und den Vorhängen, die "Altbestand" sind und der eigentliche Grund für unsere Farbwahl. ;-)
Auch eine Reihe an Accessoirs ist er-lilat, wie hier unsere Brotschneide-Maschine ;-)
Und das hier ist mein Eck - mein ganz alleiniger Schreibtisch, an dem ich endlich den Platz habe, mich auszubreiten und meine Sachen auch mal liegen zu lassen. Gut, für's Foto hab ich natürlich alles aufgeräumt *lach*

Ich bin schon sehr gespannt, was hier so alles entstehen wird. Denn Lila gilt auch als Farbe der Spiritualität, in der sich die Welt des Körpers, verkörpert durch Rot, und die Welt des Geistes und Himmels, für das Blau steht, zum faszinierenden Mysterium verbindet, in dem völlig andere als die bekannten Gesetze gelten. Na - dann!

Kommentare

  1. Wow, wow, wow!!!!! Sieht einfach nur schön aus - und so völlig anders:-). Habt ihr gut gemacht!!!

    Grüßle
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Claudia,
      ja - wir hätten die Möbel gleich so stellen sollen. Aber wer baut schon beim Einzug in eine neue Wohnung gleich eine Tür zu :-/ Ich freu mich schon jetzt auf die Winterabende am Kaminofen :-)
      Lieben Gruß
      Sylvia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen