Er tupft und tupft und tupft...

... der Herr Krautgärtner an unserer Wand herum. Unsere Wände im Esszimmer erhalten ihren letzten Schliff - will sagen, eine Bordüre an der oberen Wandkante entlang. Die Schablone für die Bordüre haben wir fertig gekauft. Schwierige Entscheidung, ganz schwierige Entscheidung, wenn man schon wieder bestimmte Vorstellungen hat. Aber nachdem wir noch weniger Lust hatten, selbst Schablonen zu basteln, als feste Vorstellungen und außerdem endlich, endlich fertig werden wollen, ist es diese hier geworden.
Das Wichtigste beim Arbeiten mit Schablonen ist etwas Vorbereitung und eine ruhige Hand. Damit die Bordüre gerade an unseren windschiefen Wänden aufgemalt werden konnte, haben wir uns des Fadentricks bedient. Dazu wird jeweils ein Nagel am vorderen und hinteren Ende der Wand eingeschlagen, und zwar so, dass der dazwischen gespannte Bindfaden im Wasser ist.
An diesem Bindfaden wird nun die Schablone ausgerichtet und mit kleinen Klebestreifen befestigt.
Dann geht es mit der Farbe und Pinsel los. Wir haben den Rest unserer ganz normalen lila Wandfarbe vom Wohnzimmer verwendet. Der Pinsel muss stumpf sein und von der Größe her zum Muster passen. Und dann wird getupft - getupft, getupft, getupft.
Wichtig dabei ist, nicht zu viel Farbe auf den Pinsel zu nehmen und die Schablone beim Tupfen an die Wand zu drücken, so dass die Farbe nicht hinter die Schablone läuft. Ist die Schablone fertig ausgemalt, diese von der Wand nehmen und im rechten Abstand daneben setzten.
 
Dabei  hat es sich bewährt, die Rückseite der Schablone kurz abzuwischen, um nicht versehentlich damit Farbe auf die Wand zu bringen. Zum Schluss einfach kleine Farbtupfer, die nicht hingehören, wo sie sind, mit weißer Farbe übermalen. Und schon sind wir wieder einen Schritt weiter :-)

Und hier könnt ihr gucken, wie es dann fertig aussieht.

Kommentare

  1. schön! ich möchte gern ein Foto vom gesamten Zimmer sehen :-), damit ich einen besseren Überblick über euer Werk habe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sollst Du kriegen ;-) Aber bisschen brauchen wir noch...
      Lieben Gruß

      Löschen

Kommentar veröffentlichen