Karibik trifft Friesland

Die Mone mit ihrer MittwochsBox-Herausforderung – schickt sie uns diesen Mittwoch in die Karibik. Und das, wo wir gerade in Nordfriesland Urlaub machen. :-/ Nun – einiges ist ja ziemlich ähnlich: Meer, Sonne, Inseln. Aber dann wird es schon schwierig.
Und ganz besonders schwierig wird es, wenn es wie hier auf der Hallig Oland keinen Kaufmann gibt. Einkaufen funktioniert auf Oland so: Entweder man fährt mit einer Lore ans Festland – "Wir ‘aben aber kein Lore" - oder man bestellt bis Dienstagvormittag beim Edeka in Niebüll und dann ist die Ware bis Mittwoch abend halb fünf da. Zu spät für die MittwochsBox. Deshalb haben wir spontan die karibisch-friesische Cross-Over-Küche kreiiert.
http://blog.leckerbox.com/2014/06/05/mittwochsbox-40-macht-ihr-mit-thema-karibik/
Streuselkuchen mit Mango und Banane

Hefeteig
1 Pfund Mehl
etwas Salz
20 g Hefe
50-100 g Butter
50-80 g Zucker
1-2 Eier
1/8-1/4 l Milch

Belag
1 Becher Frucht-Joghurt, hier Himbeer
- ich hätt ja lieber den Maracuja-Joghurt genommen,
aber den hatte der Herr Krautgärtner schon aufgefuttert –
1 Banane
1 großzügige Handvoll getrocknete Mango

Streusel
100-150 g Butter
150-200 g Mehl
100-150 g Zucke

Hefe in 1/8 l Milch auflösen, zum Mehl geben und mit Salz, Hefe, Butter, Zucker, Ei(ern) und ggf. noch etwas Milch einen weichen Hefeteig herstellen und gehen lassen.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech drücken. Den Joghurt darauf streichen, die Banane in Scheiben darauf verteilen und mit den grob gehackten Mangostückchen bestreuen.
 
Für die Streusel Butter schmelzen, Mehl und Zucker einrühren und mit den Fingern über den Kuchen krümeln. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 200° C 20-30 Min. backen.
 
Durch die ca.-Mengen und dadurch, dass man kein Handrührgerät benötigt, ist dieser Kuchen sehr ferienhaus-geeignet – auch mit nicht so exotischem Belag ;-)
 
und als alkoholfreien Cocktail dazu erfrischende

Zitronen-Holunder-Limonade

½ Zitrone
2-3 Holunderblüten-Dolden
1 Zweig Zitronenmelisse
Mineralwasser
Zitrone in Scheiben schneiden, Holunderblüten und Zitronenmelisse grob zerpflücken. Alles zusammen in eine Karaffe oder Kanne geben, mit etwas Mineralwasser aufgießen und ziehen lassen.

Vor dem Servieren komplett mit Mineralwasser aufgießen.
Mit unserer MittwochsBox werden wir nun unser kleines Eiland umrunden. Immerhin ist der längste Wanderweg 6 km lang (halt einmal außen rum), um dann zu später Stunde den Sonnenuntergang zu bewundern, der mit dem karibischen nun wahrhaft mithalten kann.

Kommentare

  1. Liebe Sylvia, huch eine MittwochsBox aus dem Urlaub, wie toll :) der Kuchen hört sich voll lecker an. Und bei der Herausforderung doch total prima :) Ich wünsche Euch noch einen schönen Resturlaub. Das mit der Zusammenfassung wird diese Woche etwas später...ich muss leider noch ein paar wichtige Dinge bis Morgenfrüh fertig bekommen, da muss die MittwochsBox mal auf der Strecke bleiben.
    Liebe Grüße
    Mone :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kuchen war auch total lecker, ich war selbst überrascht ;-) Und manchmal gibt es einfach Dinge, die wichtiger sind, als ein Blog. Deshalb waren wir heute Krabben fischen statt einen neuen Blog-Eintrag zu schreiben...
      Alles Liebe, Sylvia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen