In Annenhusens Schafstall

Unser Ferienhäuschen ist der Schafstall des Annenhus – immerhin ist das schon ein Aufstieg, nachdem wir auf Texel vor fünf Jahren im Hühnerstall untergekommen sind. Aber von Schafstall hat das kleine Häuschen nicht mehr viel.
 
Im Erdgeschoss befinden sich die Küche und das Bad und über eine steile Stiege geht es unter das Dach. Das Bett steht vor einem Fenster mit Ausblick zum Watt, das ich sofort und gleich zu meinem Lieblingsfenster erkoren habe.
Schon morgens scheint dort schräg die Sonne rein – und bei einer Tasse Kaffee im Bett schauen wir der Fähre nach Föhr zu.
Auch die Wäsche der Nachbarn hat man von dem Fenster aus gut im Blick. Man muss die Wäsche hier sehr gut festklammern, dafür ist sie schnell trocken ;-) Und von der Abendsonne wird das Häuschen ebenfalls verwöhnt.
 
Ein perfekter Platz für das Abendessen, nur auf die Tischdecke müssen wir verzichten – ja, der Wind ist schuld.
 
Und wenn dann vor dem Haus die Sonne verschwunden ist, genießen wir den letzten Ausblick auf die Sonne wieder durch unser Fenster.
Das Bild vom Sonnenuntergang gibt's dann morgen. ;-)

Hier gibt mehr Infos zum Annenhus

Kommentare

  1. Was für wunderschöne Bilder Sylvia, da bekomme ich richtig Lust zu reisen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine, und es ist in Echt genauso so wie auf den Fotos. :-)
      Viele liebe Grüße Sylvia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen