Ois beinand!

So - nachdem wir am Wochenende die ersten Erdbeeren aus deutschem Anbau getestet und für gut befunden haben, gibt es keinen Grund mehr, Euch das Rezept des Monats vorzuenthalten, auch wenn der Mai sich diese Woche ja eher wie der April gibt. Mein Lieblings-Eierlikör-Rezept hab ich Euch ja vorgestern schon verraten.

Besonders praktisch find ich, dass man den Reis und die Erdbeeren bereits am Vortag vorbereiten kann, denn dann geht es bei der Zubereitung selbst ganz fix ;-)

Reis-Schmarr'n mit Erdbeeren und Eierlikör
125 g Rundkornreis
1 Stückchen Zitronenschale
15 g Zucker
1 Prise Salz
1/2 l Milch
1-2 Eier, je nach Größe
25 g Butterschmalz 

Erdbeeren
Vanillezucker

Reis mit Zucker, Zitronenschale, Salz und Milch aufkochen und zugedeckt 30 Min. bei kleiner Hitze ausquellen lassen. Abkühlen lassen. Die Erdbeeren putzen, halbieren und in etwas Vanillezucker Saft ziehen lassen.

Das Ei bzw. die Eier unter den Reis rühren. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Reis-Eier-Masse hineingeben und glattstreichen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. backen.

Vorsichtig wenden und auf der anderen Seite ebenfalls 5 Min.backen. In grobe Stücke zerteilen und nochmals 5 Min. unter Wenden knusprig braten. Auf zwei Teller verteilen und mit Erdbeeren und Eierlikör servieren.

 Und wenn gerade keine Erdbeer-Saison ist: der Reis-Schmarr'n schmeckt auch mit Rhabarber-Kompott oder Zwetschgen-Röster ;-P

Kommentare

Kommentar veröffentlichen