Ein paar Erdbeeren mehr

Lange kann es bei uns nicht mehr dauern, bis die Erdbeer-Selberpflück-Felder geöffnet werden. Ein sicheres Zeichen dafür ist immer, wenn die Felder eingezäunt werden - das ist bereits geschehen.

Und wenn es Euch auch so geht wie mir, dass ihr dann doch mit mehr Erdbeeren heimkommt, wie  eigentlich geplant, dann ist dieser Salat eine schöne Möglichkeit einige überzählige Erdbeeren unterzubringen. Dass der Salat einfach auch super-lecker schmeckt, versteht sich von selbst ;-)

Rauke-Basilikum-Salat mit Erdbeeren
Erdbeeren
Parmesan

Olivenöl
Aceto balsamico
Birnendicksaft
Salz & Pfeffer

Rucola und Basilikum waschen und grob zupfen. Erdbeeren putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Aus dem Olivenöl, Aceto balsamico und Birnendicksaft ein deutlich süßliches Salat-Dressing mixen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Rucola, Basilikum und Erdbeeren mit dem Dressing mischen, den Salat mit Parmesanhobeln bestreut servieren. Fertig :-)

Kommentare