Gut abgeschnitten

Unser kleiner Garten ist auch Heimat von zwei gestandenen Hochstamm-Apfelbäumen  - einem frühreifen Klarapfel und einem Roten Boskoop. Geschätzt sind die beiden gepflanzt worden, als das Häuschen fertig gebaut war. Und so alt wie sie damit sind, wachsen sie nicht mehr so stark, dass sie jedes Jahr einen Schnitt benötigen. Deshalb schneide ich sie nur alle zwei Jahre - und zwar abwechselnd. Dieses Jahr war der Klarapfel dran.
Da die zu entfernenden Äste zum Teil schon ganz schön dick sind, bedarf es neben einer guten Säge auch einer scharfen Schere. Bisher hatte ich nur eine kleine Damen-Gartenschere zur Verfügung, eine Felco 6, die die Frau Krautgärtnerin mit in die Ehe gebracht hat. Für kleine Hände und  zum Sträucher- und Stauden-Schneiden perfekt, aber für normale Männerhände ist es nicht unbedingt ein Vergnügen, damit ein paar Stunden Bäume zu schneiden. Langer Rede kurzer Schluss: Eine Männerschere musste her!
Schon auf der Grünen Woche in Berlin ist mir eine Baumschere mit einem Rollenmechanismus aufgefallen. Durch die eingebaute Mechanik wird die Klinge durch das Holz gezogen, was die Sache tatsächlich sehr viel einfacher macht. Trotzdem konnte ich mich irgendwie nicht entscheiden.

Letztes Wochenende waren wir dann auf der Messe Land & Genuss in Frankfurt. Dort war der gleiche Händler wieder als Aussteller da... Ich habe das gute Stück Frau Krautgärtnerin gezeigt, und nachdem sie sich als gelernte Gärtnerin nicht komplett vernichtend geäußert hat, hab ich sie mir gegönnt.
Unten gut zu sehen - die Rolle, die die Klinge beim Zusammendrücken nach hinten zieht.

Den ersten Einsatz hatte die Schere noch am gleichen Wochenende beim Schnitt des Klarapfels. Und siehe da - es schneidet sich wirklich leichter. Auch nach einer Stunde tun die Hände nicht weh, zumindest nicht vom Äste-Abschneiden -  nur dort, wo die im Baum wachsende Ramblerrose mich bösartig angegriffen hat.
So schaut der Klarapfel nun fertig geschnitten aus - nicht wundern: durch die Rambler-Rose schaut er voller aus, als er tatsächlich ist. Jetzt kann der Frühling kommen :-))

Kommentare