wild, wild Sloppy Joe

Huch - hier gab es ja schon lange nix mehr zu essen. Das muss sich ändern, und zwar schnell.

Deshalb gibt es jetzt und hier Fast Food, das auch daheim ganz fast gemacht ist - zumindest wenn man das eine oder andere im Self-Made-Vorrat hat, oder im absoluten Notfall auch unselfgemadet.

Sloppy Joe's Burger
1 Zwiebel
1 Paprikaschote
250 g Hack
- gern vom Wildschwein -
Öl
ca. 100 ml Ketchup
Barbecue-Sauce
Essig
Rohrzucker
Senf
Chili
Piment
Salz
Sojasauce
Krautsalat

Zwiebel und Paprika fein würfeln, mit dem Hackfleisch in etwas heißem Öl anbraten. Ketchup zufügen und mit Barbecue-Sauce, Essig, Rohrzucker, Senf, Chili, etwas gestossenem Piment, Salz und Sojasauce kräftig-würzig abschmecken. Etwas einkochen lassen.

Inzwischen die Burger Buns aufbacken. Dann die Brötchen aufschneiden, mit je einem Schöpfer der Hackfleisch-Masse füllen, darauf noch Krautsalat.

Und dann versuchen unfallfrei zu essen...
... oder über einem großen Teller futtern. :-P

Wir zwei sind davon gut satt geworden.

Kommentare