Sahara-Staub und feine Schokolade

Die Krautgärtners gehen auf Tour. Es geht Richtung Frankfurt, und am Tag vor der Abfahrt überrascht uns unser Auto mit einer Sonderlackierung. Hübsch baustellen-gesprenkelt steht es auf dem Parkplatz.
Aber nicht nur unser Auto hat dieses Spezial-Design - denn es hat in München und Umgebung Sahara-Sand abgeregnet. So klein ist diese Welt :-)

Für's Autowaschen ist keine Zeit mehr und so machen wir uns mit Herzchen auf der Motorhaube und Kuschel-Kissen für den Beifahrer auf den Weg. Es geht die A9 rauf - und wenn wir diese Strecke fahren, ist ein Halt in Hilpoltstein Pflicht.
Denn Kaffee und Kuchen sind im Pralinen-Outlet Schocolat eigentlich die Nebensache. Der Hauptgrund für den Stopp ist die grandiose Pralinen- und Schokoladen-Auswahl. Da ist selbst für mich, der sich jetzt nicht wirklich zu den Schokoholikern zählt, schwer zu widerstehen.
Ein kleines Tütchen findet fast immer den Weg ins Reisegepäck. :-P

Kommentare