Sommer in der Tasse

An diesem ersten richtigen Herbsttag hol ich mir schnell noch mal etwas Sonnen-Feeling zurück. Denn dieses Gazpacho ist Sommer pur. Super-schnell gemacht, die Küche bleibt kalt und sie schmeckt einfach nur erfrischend.

Wassermelonen-Gazpacho
 
1 Tomate
1/2 rote Paprikaschote
1 Schalotte
ca. 400 g Wassermelone ohne Schale
Olivenöl
Zitronensirup
Salz & Pfeffer
1 EL gehackte Mandeln

Die Tomate, Paprikaschote ohne Kerne, geschälte Schalotte und geschätzt 400 g Wassermelone durch den Entsafter jagen. Das sollte ungefähr 1/2 l Saft ergeben.

Den Saft etwas Olivenöl, Zitronensirup und Salz & Pfeffer aufschütteln. Die gehackten Mandeln ohne Fett anrösten und vor dem Servieren über das Gazpacho streuen.

Ergibt 1-4 Portionen - je nachdem, was es sonst noch so gibt.

Kommentare